Ringen Landesmeisterschaften in Artern mit der WSG Jenny Marx Salzwedel/ Zweimal Silber und Bronze geholt

Artern/Salzwedel (tko/wsg) ● Am Sonnabend, den 30. April 2022 wurde in Artern die diesjährige Landesmeisterschaft im Ringen eingeläutet. Auch die jungen Sportler aus der WSG Jenny-Marx Salzwedel fuhren mit vollem Tatendrang dorthin. Nach zweistündiger Anreise kamen die vier Jungs und die zwei Trainer in der Halle an.

Freistil und griechischrömisch im Programm

Nach kurzem Einwiegen, begannen auch schon die einzelnen Kämpfe auf den jeweiligen Matten. Das dies überhaupt wieder möglich war, war für Sportler und Trainer nach der langen Corona-Pause wirklich ein unvergleichlicher Moment. Nach zweijähriger Zwangspause waren wirklich alle bereit, wieder in die Hallen zurück zu kehren und freuten sich auf die Wettkämpfe. Diesen Sonnabend trafen Kadetten der A- und Sportler der B-Jugend (zwischen 14 und 17 Jahren) aufeinander. Für Salzwedel waren an diesem Tag in allen Gewichtskategorien Sportler auch angemeldet. Neben dem Freistil, standen auch Kämpfe im griechisch-römischen Stil auf dem Tagesprogrammplan. Die Organisation war an diesem Tag auf den Punkt: Von Verpflegung bis Time-Management wurde an alles gedacht.

Am Ende des Tages wurden die vier Jungs aus dem Norden des Kreises für ihre Bemühungen groß belohnt. Sie konnten zwei silberne und drei bronzene Medaillen, sowie eine Urkunde für den vierten Platz in die Heimat bringen. Auf Grundlage solcher Erfolge, werden zukünftige sicher nicht lange auf sich warten lassen. Die WSG gratuliert ihren erfolgreichen Ringern.

Pin It on Pinterest

Share This
Cookie Consent mit Real Cookie Banner