Neun  kleine Turnerinnen und drei kleine Turner zwischen 3 und 6 Jahre sind auf Einladung des SV Haldensleben zum 32. Bummiturnen in die Ohrelandhalle mit Übungsleitern, Helfern und Eltern gefahren. Insgesamt waren sieben Vereine mit am Start.

Nach der Erwärmung und einer kurzen Einturnphase begann der Wettkampf pünktlich um 9.30 Uhr.  Für unsere jüngsten Sportler war es ein aufregender Tag, denn es war für einige der erste Wettkampf in so einer großen Halle die ihre kleinen Übungsfolgen vor zahlreichem Publikum präsentierten.

So ließen sie einige kleine Herzen vor Aufregung schneller schlagen. Aber Übungsleiter (innen) und Helfer(innen) und jugendliche Turnerinnen sorgten dafür, dass jedes Kind seine ersten Schritte im „Turnerdasein“  meisterte. Es mussten 8 Stationen absolviert werden Boden, Balken w., Bank m., Reck und Sprung sowie 4 athletische Übungen Bankziehen, 15 m Lauf, Rumpfaufrichten und Schlussweitsprung. In den 4 athletischen Übungen gab es erhebliche Unterschiede. Maximal konnten 40 Punkte erreicht werden.

Sehr spannend war der Wettkampf der Mädchen 3/4 Jahre. 9 Mädchen haben um Punkte und Plätze gekämpft und ihr Bestes gegeben. Karoline Latta  belegte mit insgesamt 18, 4 Pkt. den 6.Platz vor unserer jüngsten Turnerin Ella Martha Franz, die 16,4 Pkt. für ihre Übungen bekam.  

Die stärkste Riege mit Insgesamt 28 Turnerinnen war die AK 5 Jahrgang 2014 w vertreten, die hier um Medaillen und Platzierungen kämpften. In dieser Altersklasse erturnten sich Helenè Fund mit 27,8 Pkt. einen beachtlichen 8. Platz, Neele Neuber mit 25,95 Pkt. den 9. Platz und Josefine Glaubitz mit 22,5 Pkt. den   16. Platz. Unsere Mädchen haben sich wacker geschlagen und gaben ihr Bestes.

Sehr groß war die Aufregung der 6jährigen Mädchen Jahrgang 2013. In dieser Altersklasse waren insgesamt 26 Turnerinnen am Start. Die WSG wurde vertreten durch Mathilda Neuschulz, Johanna Lahmann, Elli Penther und Finja Lange.  Mathilda erturnte sich mit 32,7 Pkt. den 1. Platz, worauf wir alle sehr stolz sind. Johanna Lahmann kam mit 28,5 Pkt. auf den 10. Platz, Elli. Penther platzierte sich mit 26,4 Pkt. auf Platz 13 und Finja Lange erturnte sich in dieser Riege mit 24,8 Pkt. den 16. Platz.

In diesem Jahr waren in der Altersklasse 6 Jahrgang 2012 aus unserem Verein Konstantin Thiede und Paul Luis Kwast  am Start. Beide Jungen lieferten sich einen beachtlichen Wettkampf Konstantin  siegte mit 27,4 Pkt. vor Paul Luis, der 22,8 Pkt. erreichte.

In der Ak 4 wurde Marwin Kwast mit 11,8 Pkt. Zweiter.

Insgesamt nahmen 6 Jungen in den verschieden AK an dem Wettkampf teil.

Auf jeden Fall waren unsere kleinen Wettkämpferinnen und Wettkämpfer mit viel Elan und Ehrgeiz dabei und waren glücklich und zufrieden, denn es gab keine Verlierer.

Bei der Siegerehrung erhielten die drei besten, Turnerinnen und Turner jeder Altersklasse eine Medaille und für jeden Teilnehmer eine Urkunde und ein  kleines Präsent als verdienten Lohn, die sie auch mit viel Stolz auf dem Siegerpodest präsentierten.

Allen Übungsleitern und Helfern herzlichen Dank.

Dank an die Eltern, die unsere Mannschaft wohlbehalten nach Haldensleben und zurück gebracht haben.

Antje Schiel

Übungsleiterin und Vereinsvorsitzende

Pin It on Pinterest

Share This